Bericht vom Messplatz auf dem DARC FUNK.TAG 2019 in Kassel.

Nun ist der Funk.Tag 2019 Vergangenheit und die Messgeräte sind wieder heile zuhause angekommen.

Dieses Jahr war der Funkmessplatz extrem umlagert und fast bis zum Ende der Veranstaltung voll ausgelastet. Es waren viele Messungen zum Thema EsHail2 dabei, u.A. Transverter, Endstufen für 2,4 GHz und auch Filter.

Der Messplatz umlagert.

Natürlich wurden auch viele auf dem Flohmarkt erworbene Geräte bei uns getestet und viele Händler gaben ihren Kunden vor dem Kauf Gelegenheit das Objekt der Begierde auf Herz und Nieren zu prüfen.

Marc DL8ABE und Lars DH6OBN in Aktion.

Unser Angebot sich vor der Veranstaltung per E-Mail (Anmeldung@funkmessplatz.info) anzumelden und uns Informationen über die gewünschte Messung zukommen zu lassen, wurde dieses Jahr sehr oft genutzt. Das ist für uns sehr positiv, da es uns die Möglichkeit gibt auf die anstehenden Messungen optimal vorbereitet zu sein. Dies ist für uns sehr wichtig, da wir unmöglich alle Geräte und Materialien dabei haben können.

Am Tag vorm Funk.Tag in Kassel bei Stefan DL2OCB im Wohnzimmer.

Dieses Jahr war erstmals Martin Rickes (DL8RI) mit von der Partie am Messplatz. Er wird uns nächstes Jahr um einen vierten Messplatz erweitern. Das ist angesichts des diesjährigen Ansturms nötig und wir sind froh dass sich Martin unserem Team anschließen will.

Messplatz von Stefan (DL2OCB).

Nach dem FUNK.TAG ist ja wie immer vor dem FUNK.TAG und so sind wir auch schon mitten in der Nachlese und Vorplanung für den nächsten Einsatz in Kassel 2020. Wir freuen uns darauf wieder viele Anfragen und Messungen für Sie machen zu können und hoffen dass wir Ihnen mit unserem Service weiterhelfen konnten.

Wir sehen uns dann … 2020 in Kassel … auf dem FUNK.TAG 2020 !

Ihr Messplatzteam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.