Funktag in Kassel 2019

Unser neues Messplatzschild. Ihr Wegweiser.

Hallo liebe Funkfreunde,

wir werden auch auf dem 4. Funktag in Kassel 2019 am 6. April 2019 dabei sein und wieder unseren Messplatz-Service anbieten.

Messplatz 2019.

Mit jedem Prüfling, den Sie uns bringen, stellen Sie uns vor eine neue Messaufgabe. Oft sind es einfach nur die „Standardmessungen“, die Sie von uns verlangen und anhand derer Sie über Kauf oder Nichtkauf eines bestimmten Flohmarktartikels entscheiden. Hin und wieder werden von Ihnen aber auch „speziellere“ Messungen angefragt; wie z.B. die Dämpfung eines Antennenkabels, das Wobbeln einer Frequenzweiche oder die elektrische Anpassung einer Sendeantenne. Wir versuchen stets, Ihnen in „Echtzeit“ eine Messlösung zu präsentieren. Genau das macht unsere Arbeit auch so spannend.

Falls Sie Messungen benötigen die aus dem Rahmen der hier beschriebenen Möglichkeiten fallen, dann fragen Sie ruhig unter Anmeldung@funkmessplatz.info bei uns an. Denken Sie daran, die zu den Gerätschaften gehörenden Unterlagen sowie Zubehör wie Kabel, evtl. Steckverbinder, Stromversorgung (sofern nicht Standard 12 V), mitzubringen.

Informationen zur Genauigkeit unserer Messungen haben wir unter “Info zur Kalibrierung.” zusammengefasst.

Nachfolgend ein kurzer Überblick über die angebotenen Messmöglichkeiten.

Standard Funkgerätemessungen.

Wie im letzten Jahr auch, werden wir mit drei Messplätzen dabei sein. Alle Plätze sind geeignet um normale Messungen an Funkgeräten von KW bis 1000 MHz durchzuführen. Dazu gehören die folgenden Messungen:

Sender:

  • Leistung (bis 500W)
  • Frequenz (bis 26,5 GHz)
  • FM-Hub (bis 30 MHz HUB)
  • AM Modulationsgrad (bis 100%)
  • Spektrum der Aussendungen (bis 26,5 GHz)

Empfänger:

  • Frequenz (bis 26,5 GHz)
  • Empfindlichkeit
  • Filterbandbreite und Symmetrie
  • Ansprechschwelle der Squelch und deren Hysterese

Sondermessungen

An einem Platz sind Messungen bis zu einer Frequenz von 50 GHz möglich. Es steht hier ein Spektrumanalyzer (bis 26,5 GHz) und ein Messender (bis 60GHz) zur Verfügung. Hiermit ergeben sich u.A. folgende Messmöglichkeiten:

  • Sender- und Empfängermessungen.
  • Skalare Messungen von Filtern und anderen passiven Komponenten.
  • Messungen von Anpassung bis 18 GHz.
  • Rauschmessungen an Vorverstärkern bis 18 GHz.
  • schnelle Wobbelmessungen bis 7 GHz (mittels Trackinggenerator).

Es wird an einem Messplatz ein Vector Network Analyzer zur Verfügung stehen, welcher die vektorielle Messung von passiven und aktiven HF-Komponenten bis 4 GHz ermöglicht. Hier ist es auch möglich Kabel auf Fehlstellen zu kontrollieren oder Komponenten wie Relais auf Durchgangsdämpfung und Isolation zu prüfen.

Weiterhin ist ein Platz mit einem Realtime-Spektrumanalyzer (Tek RSA3408) Aausgestattet mit dessen Hilfe es möglich ist gepulste digitale Modulation (z.B. WLAN, DMR oder ähnlichen) zu vermessen und deren Qualität zu beurteilen. Messungen sind hier im Bereich von DC bis 8 GHz möglich. Auch die Beurteilung des Einschwingverhaltens von Oszillatoren und Sendern ist hier möglich, sowie Messung von Phasenrauschen.

Für Messungen an Fahrzeugantennen steht ein R&S ZVH4 zur Verfügung, welcher VSWR, Zweiport-Messungen und DTF-Messungen im Bereich von 0.1-3600 MHz unterstützt.

Es stehen zusätzlich zu den Messplätzen noch weitere Messmittel zur Verfügung:

  • R&S Powermeter NRVS/NRVD mit verschiedenen Messköpfen bis 40 GHz
  • HP Messender HP83640A bis 40GHz
  • HP 83555A mmWave Kopf 40-60 GHz
  • HP Powermeter 437B WR28 Messkopf 33-50 GHz
  • R&S FSIQ26 Spektrumanalyzer bis 26,5 GHz mit 7 GHz Tracking Generator.
  • Frequenzzähler bis 26,5 GHz
  • Speicheroszilloskope
  • RLC Messgerät
  • Multimeter 5 1/2 Stellen.
  • Labornetzteile bis 60V DC
  • Elektronische Last zum Test von Netzteilen unter Last bis 60 A.
  • HF-Adapter (PL, BNC, TNC , N, SMA, APC 3.5mm, 2.92mm, 2.4mm, APC 7mm, SMC, SMB, UFL, HN, 7/16, Dezifix-B, MCX, MMCX, C, GR874, 4.1/9.5, WR22, WR28, WR42, HL Taper WR12-WR15, HL Taper WR15-WR19, HL Taper WR22-WR19)
  • Abschwächer (N, SMA, APC 3.5mm, 2.92mm, 2.4mm)
  • Abschlüsse 50 Ohm (N, SMA, SMC, TNC, Dezifix, 7/16, APC 3.5mm, 2.92mm, 2.4mm)
  • Leistungsteiler (resistive Divider) bis 40 GHz für sehr genaue Pegelmessungen.

An dieser Stelle wollen wir uns auch bei allen bedanken, die uns die ganzen Jahre unterstützt haben und dies auch weiterhin tun. Genaueres können Sie im Beitrag “Danke an die Unterstützer !” nachlesen.

Für Fragen, Anregungen und spezielle Messwünsche stehen wir ihnen gerne zur Verfügung.

Das Messplatz-Team

DL8ABE (Marc), DH6OBN (Lars), Martin (DL8RI) und DL2OCB (Stefan)

Das Messplatz Team v.l.n.r.
Lars, Marc, Stefan
Lars bei einer UKW Messung.
Marc am Messplatz 2015.
Stefan am Messplatz 2017.

Disclaimer

Die Messungen sind ein besonderer Service des FUNK.TAGs und werden als kostenlose Dienstleistung angeboten. Die Prüfungen erfolgen durch rein ehrenamtlich tätige Privatpersonen mit Technik aus deren Privatbesitz. Sämtliche Risiken der Inanspruchnahme und Messung obliegen zu 100% dem Empfänger dieser Dienstleitung. Keine Haftung, keine Gewährleistung oder Schadenersatzansprüche an das Team des FUNK.TAGs oder den Veranstalter bei Schäden an Technik, Messestand, mitgebrachter Ware als auch der eigenen Person. Für die zur Verfügung gestellte Technik besitzen wir keine Kalibriernachweise auf nationale Normale. Unsere ermittelten Messwerte haben daher nur informativen Charakter und erheben keinerlei juristische Relevanz. Mit Beauftragung einer Messung erklären Sie sich mit diesen Bedingungen einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.